Selbstvertrauen durch Selbstverteidigung – die Klasse 9 b übt sich in Kampftechniken

 

Kampfsport – das hört sich nach Boxen, Ringen, Karate und Judo an. Nicht nur im Fernsehen, sondern auch an der Gesamtschule Rödinghausen ist er im Rahmen der Unterrichtsreihe Ringen und Kämpfen im Lehrplan verankerter Baustein des Faches Sport. „Es geht beim Erlernen von Kampfsportarten nicht darum“, wie Sportlehrer Ricardo Gomes erläutert, „seine Mitmenschen zu bedrohen oder gar zu verletzen. Im Schulsport dienen Kampfsporten der Körperertüchtigung und damit dem Aufbau von Selbstvertrauen.“

Am 23. Mai 2022 konnte sich die Klasse 9 b mithilfe der Kampfsportexpertin Tanja Tielker selbst einen Eindruck davon verschaffen, wie professionelle Kampfsportler ihre Sportart erlernen. Tanja Tielker arbeitet in der Kampfschule Tiger Selfdefense in Bünde und war bereit, ihr Wissen in einem Workshop mit den Schülern zu teilen. „Wir sind eine reine Selbstverteidigungsschule mit pädagogischem Hintergrund“, meint Tanja Tielker und verweist auf vielfältigen Techniken, die geschult werden können, um im Sinne der Gewaltprävention Wirkung entfalten zu können. Daher stehe hinter dem Beherrschen von Kampfsporttechniken vor allem diese Frage: „Wie signalisiere ich einem potentiellen Angreifer, dass Grenzen überschritten worden sind?“ In Gefahrensituationen, die Mädchen und Jungen gleichermaßen kennen, solle man sich niemals schutzlos fühlen.

Mit großem Interesse ging die Klasse 9 b daran, erste Einblicke in verschiedene Kampfsportarten zu gewinnen. Auf dem Programm standen Schlag- und Tritttechniken verschiedener Kampfsportarten, Selbstverteidigung und Handlungsmöglichkeiten im Falle einer Gefahrensituation sowie bestimmte Befreiungstechniken.

„Die positive Resonanz, die unser Workshop heute erfahren hat, bestärkt mich darin, zusammen mit Frau Tielker auch im nächsten Jahr wieder etwas anzubieten“, meint Sportlehrer Ricardo Gomes abschließend. Auch von der Referentin gab es ein positives Feedback, so dass einer Wiederholung und Vertiefung im kommenden Jahr nichts im Wege steht. 

zurück