Gemeinsames Kennenlernen während der Klassengemeinschaftstage – Fünftklässler in Horn-Bad Meinberg
Adler mit ausgestreckten Flügeln
Ende September und Anfang Oktober hieß es für die 5. Klassen der Gesamtschule Rödinghausen: auf zu den Klassengemeinschaftstagen nach Horn-Bad Meinberg! Je zwei Klassen fuhren in das Friedrich-Blecher-Haus, um dort mit ihren Klassenlehrern und den beiden SchulsozialarbeiterInnen drei spannende Tage mit Spielen, Ausflügen und viel Zeit für das Kennenlernen zu verbringen. Zentral ist für die Schule dabei vor allem, eine stabile Klassengemeinschaft herzustellen, die für gemeinsames Arbeiten und Lernen in Rödinghausen Grundlage ist.

Dank passender Hygienekonzepte konnten alle Ausflüge und Aktionen, insbesondere die beliebte Flugshow in der Adlerwarte Berlebeck, durchgeführt werden. Die vielen Kunststücke der Vögel sorgten bei den Zuschauern für Erstaunen und Bewunderung. Auch Spiele im Wald und ein Besuch der Externsteine standen auf dem Programm. Das Wetter ließ die Klassen nicht im Stich und sorgte für ausreichend trockene Phasen.

Der Abschluss der Klassengemeinschaftstage wurde mit dem allseits beliebten Spiel „Schlag die LehrerInnen“, bei dem Schüler gegen Lehrer antraten, und kreativen „Acts“ gebührend und mit grandioser Stimmung begangen. Trotz einer gewissen Traurigkeit, dass die KGTs so schnell zu Ende waren, freuen sich die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen auf weitere gemeinsame Erlebnisse und eine gute Zeit in der Gesamtschule Rödinghausen.

Adler mit ausgestreckten Flügeln Wanderung zu den Externsteinen Blick auf Gruppe auf den Externsteinen
     
Kinder beim Abgang von den Externsteinen Wanderung durch einen Wald Wanderung auf einer Art Kammweg

zurück