Auch du hast eine Stimme! – U18-Wahl des Landesjugendrings an der Gesamtschule Rödinghausen
Der Wahlvorstand beid er U18-Wahl am 17.09.2021
Deutschland wählt den Bundestag – und auch an der Gesamtschule Rödinghausen bekamen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre politischen Überzeugungen in einer Jugendwahl auszudrücken. Am 17.9.2021 konnten sie im Rahmen der vom Landesjugendring veranstalteten U18-Wahl ihre Stimme abgeben.
Im originalgetreu eingerichteten Wahllokal in der Aula konnten die Schülerinnen und Schüler dann ihre Wahlscheine entgegennehmen und ihr Kreuz setzen. Im Vorfeld wurde die Wahl im Rahmen des Gesellschaftslehre-Unterrichtes und mit Unterstützung der Klassenlehrkräfte der Jahrgänge 9, 10 und 11 vorbereitet. Bei der Durchführung der Wahl und deren Anmeldung beim Kreisjugendring wurden sie von den Mitarbeitenden des Jugendzentrums „Treffpunkt“ in Rödinghausen sowie von den Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c, die als Wahlhelfer fungierten, unterstützt. Die Wahlbeteiligung war mit ca. 150 abgegebenen Stimmzetteln erfreulich hoch und auch die Rückmeldungen einzelner Schülerinnen und Schüler waren sehr positiv. Die Ergebnisse der U18-Wahlen können auf der Homepage des Landesjugendringes eingesehen werden und werden auch ihm Rahmen des Unterrichtes besprochen. Fest steht allerdings jetzt schon: Bei der nächsten Wahl sind wir wieder dabei!

Eine Schlange an U18-Wählerinnen und -Wählern vor der Wahlscheinausgabe

zurück