Auch die schönsten Ferien enden einmal ...
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

herzlich willkommen zum neuen Schuljahr 2021/22, welches coronabedingt etwa so startet, wie das letzte endete: Wir werden einen fast vollständigem Präsenzunterricht im Ganztag und Unterricht in allen Fächern gemäß unserer Stundentafel haben.

Die bisherigen Hygieneschutzmaßnahmen werden in Kraft bleiben, das heißt, auch im neuen Schuljahr besteht eine grundsätzliche Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes (OP-Maske) für alle Personen im Innenbereich der Schulen. Dies gilt auch während des Unterrichts. Diese Pflicht besteht unabhängig von einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung. Auf dem übrigen Schulgelände kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden. Für den Sportunterricht gilt die Maskenpflicht nur dann, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Sport im Freien kann dagegen ohne Masken uneingeschränkt stattfinden.

Die wöchentlichen Testungen an den Schulen sowie der Testzyklus bleiben erhalten. Von dieser Verpflichtung sind vollständig geimpfte und genesene Personen ausgenommen. Wir starten damit gleich am ersten Schultag. Falls Ihr Kind schon geimpft oder nach einer Covid-Erkrankung genesen ist, geben Sie Ihrem Kind bitte die entsprechenden Nachweise mit.

Die für die Zeit vor den Herbstferien geplanten Klassen- und Kursfahrten, die Kennenlernfahrten der neuen 5. Klassen sowie deren Einschulungsveranstaltungen können nach dem aktuellen Stand wie vorgesehen durchgeführt werden.

Allen einen guten Start ins neue Schuljahr und daran denken, dass der erste Schultag erst um 8.30 Uhr startet. Die Busse kommen also eine halbe Stunde später.

Andreas Hillebrand

zurück