Zentrale Prüfungen am Ende der Klasse 10
Im 2. Halbjahr des 10. Jahrgangs finden in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik zentral gestellte schriftliche Prüfungen statt. An diesen zentralen Prüfungen nehmen alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen an Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen teil. Sie finden am gleichen Tag in allen Schulen in Nordrhein-Westfalen statt.

Inhalte

Die Prüfungen bestehen aus zwei Teilen:
Im ersten Teil werden die Basiskompetenzen geprüft, die in den jeweiligen Fächern erworben wurden.
Im zweiten Teil werden Aufgaben zu den fachspezifischen Anforderungen im Jahrgang 10 gestellt, die in den festgesetzten Arbeitszeiten von den Schülerinnen und Schülern gelöst werden müssen.

Bewertung

Zur Sicherstellung einer gerechten und landesweit vergleichbaren Bewertung erhalten die Lehrerinnen und Lehrer zusammen mit den Prüfungsaufgaben verbindliche Bewertungsvorgaben. Die Schülerarbeiten werden jeweils von zwei Fachlehrkräften korrigiert und bewertet.

Die Zeugnisnote setzt sich aus der Prüfungsnote und aus den vorher erbrachten Leistungen im 10. Jahrgang zusammen.

Informationen über die Ergebnisse

Die Ergebnisse der Zentralen Prüfungen werden von der Schule anonymisiert zur landesweiten Auswertung übermittelt. Die Ergebnisse aus dem landesweiten Vergleich werden von der Schulleitung in der Schulkonferenz vorgestellt. Auch in den Fachkonferenzen der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik werden die Ergebnisse unter fachspezifischen Gesichtspunkten vorgestellt und ausgewertet. Die Prüfungsunterlagen verbleiben unter besonderer Beachtung des Datenschutzes in der Schule und werden archiviert.

Termine

Die Termine der Prüfungstage legt das Schulministerium für NRW fest, und es stellt auch die Aufgaben für die zentralen Prüfungen. Die Termine der Prüfungen finden Sie im Internet auf der Seite des Schulministeriums zu den Zentralen Prüfungen am Ende der Klasse 10.

Selbstverständlich werden die betroffenen Eltern und Jugendlichen im Jahrgang 10 über die näheren Regelungen zur Organisation und zu den möglichen Inhalten der Prüfungen vorab informiert.