Mensa
Symbolfoto der Essensausgabe
Symbolfoto der Essensausgabe
Die Versorgung unserer Schüler:innen wird in den großen Pausen von der Cafeteria geleistet. In der Mittagspause montags und mittwochs zwischen 12:30 und 13:30 Uhr bzw. donnerstags zwischen 13:20 und 14:20 Uhr können alle Schüler:innen ein Menü des Rödinghauser Unternehmens „Die Kochwerkstatt“ genießen. Sie können zwischen zwei warmen Tagesessen (eines davon ist vegetarisch) und einem Salatteller wählen. Jedes Gericht kostet 3,90 €.

„Bei der Wahl des Betreibers haben wir besonderen Wert darauf gelegt, dass die Mahlzeiten gesund sind und regional zubereitet werden“, sagte Bürgermeister Siegfried Lux bei der Eröffnung der umgebauten Mensa. Die Mensa wird ebenfalls vom Offenen Ganztag der benachbarten Grundschule am Wiehen genutzt.

Die Bestellung und Bezahlung des Mittagsessens erfolgt mit der Software MensaMax. Bis jeweils freitags 12:30 Uhr muss eine Bestellung für die komplette Folgewoche vorgenommen sein. Später eingehende An- und Abmeldungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden.
Die Buchung der Essen erfolgt entweder online im Browser bei MensaMax oder mittels der entsprechenden App, die es im Apple App Store oder im Google Play Store gibt (Natürlich gibt es die App auch im Self Service auf dem schulischen iPad.).

Bei der Essensausgabe werden RFID-Chips zur Legitimation genutzt. Über den Chip wird an der Essensausgabe ausgelesen, ob und welches Essen bestellt wurde. Daher muss der Chip zur Essensausgabe immer mitgebracht werden.

Die Essensversorgung wird auf Guthaben-Basis durchgeführt. Das MensaMax-Konto muss somit immer eine ausreichende Deckung haben. Ohne Guthaben auf dem Konto kann kein Essen bestellt werden.

Genauere Informationen erhalten Sie im Informationsschreiben zum Essen in der Mensa (pdf).