Wir geben Kindern Zukunft
Gesamtschule der Gemeinde Rödinghausen

Willkommen

Schön, dass Sie sich für das Leben und Lernen an unserer Gesamtschule interessieren. Unsere Schule vermittelt ihren Schülerinnen und Schülern seit 25 Jahren in einer offenen Atmosphäre bestmögliche Bildung. Wir sind fest in unserer Region verankert und haben früh begriffen, dass guter Unterricht mit individueller Förderung verzahnt sein muss, um unseren Schülern erfolgreich Lebenswege in eine moderne Gesellschaft zu eröffnen. Die Förderung der verschiedenen Begabungen ist der eine Fixpunkt, und gleichzeitig gilt unser Engagement auch der Gemeinschaft.

Schulfahrten an der Gesamtschule Rödinghausen
In der Woche vom 7. bis zum 11. August 2015 fanden an der Gesamtschule Rödinghausen wieder die Klassenfahrten in den Jahrgängen acht und zehn statt. Insgesamt waren acht Klassen auf großer Fahrt und erkundeten so unterschiedliche Ziele wie Bad Segeberg, Usedom, Hamburg, Norderney, Amsterdam oder auch den Gardasee. An den jeweiligen Zielorten standen Besichtigungs- und Sportprogramme auf der Tagesordnung ... [mehr erfahren]
Förderverein aktiv
Der Förderverein beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder mit einem kulinarischen Angebot am „Tag der Regionen“, indem der Vorstand im Haus des Gastes eine gemütliche Cafeteria einrichtete. Pünktlich am Sonntagmorgen lieferten etliche Eltern aus der Sekundarstufe köstliche Kuchen ... [mehr erfahren]
Zwischen Traum und Wirklichkeit
Was ist die Aufgabe der Kunst? Die Wirklichkeit nachzuahmen oder neue Welten zu erfinden?
Die Schüler der Gesamtschule haben beide Möglichkeiten ausgelotet. Der Jahrgang 11 erforschte Gegenstände mit allen Sinnen, um dann einen Illusionsraum auf der zweidimensionalen Fläche zu schaffen. Ziel war die Gestaltung eines indirekten Selbstportraits. In einem zweiten Schritt wurde nach dem Vorbild des Kubismus ...
[mehr erfahren]
HIN & WEG.sehen – Theater an der Gesamtschule Rödinghausen
Spätestens mit den Terrorattacken um den National-sozialistischen Untergrund (NSU), den Anschlägen auf Asylbewerberheime in Deutschland oder den fremden-feindlichen Demonstrationen in Heidenau ist deutlich geworden, wie sehr das Thema Rechtsextremismus in Deutschland ... [mehr erfahren]
Neue Fünftklässler in die Gesamtschule Rödinghausen aufgenommen
Am 12.08.2015 wurden 108 Mädchen und Jungen in die fünften Klassen der Gesamtschule Rödinghausen aufgenommen. In einer Feierstunde in der Aula begrüßten Bürgermeister Herr Vortmeyer, Schulleiter Herr Hillebrand und Abteilungsleiter Herr Stark die neuen Schüler mit ihren Eltern, Freunden und Angehörigen. Daneben traten auch die Schüler ... [mehr erfahren]
Hoferkundung auf dem Hof Detert
Am Donnerstag, dem 25.6.2015 besuchten wir, die Klasse 6a mit unserer NW-Lehrerin Frau Kentsch, den Bauernhof Detert, der hauptsächlich der Schweinezucht dient. Dort lernten wir bei unserer Exkursion zum Thema „Boden- und Pflanzenkunde“ sehr viel über Pflanzenanbau und die Maschinen die dafür ... [mehr erfahren]
Der erste Schultag
Für den ersten Schultag ist ein besonderes Programm geplant: Die Schulbusse fahren morgens an den einzelnen Haltestellen 30 Minuten später als auf dem Plan angegeben ab und steuern zunächst die Bartholomäus-Kirche an, wo die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen und ihre Eltern sowie die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen aussteigen. [mehr erfahren]
Abschied Abiturjahrgang 2015
Am Samstag, 13. Juni 2015, wurde der diesjährige Abiturjahrgang der Gesamtschule Rödinghausen verabschiedet. In einer Feierstunde empfingen insgesamt 52 junge Frauen und Männer aus der Hand des Oberstufenleiters ihre Abiturzeugnisse. [mehr erfahren]
BUND stiftet Insektenhotel
Am 28.05.2015 stellten Dennis Lücking, Dieter Kloss und Doris Eichholz von der Kreisgruppe Herford des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) an der Gesamtschule Rödinghausen ein Insektenhotel auf. Dieser große Kasten ist eine auf Stelzen stehende Nisthilfe für Insekten. Alle drei ... [mehr erfahren]
Besuch der Theateraufführung „Der schwarze Obelisk“
Wir(Schüler des E-Kurses im zehnten Schuljahr)haben im Unterricht den Roman „Im Westen nichts Neues gelesen“. Das Buch von Erich Maria Remarque handelt von den Erlebnissen der Soldaten an der Westfront während des Ersten Weltkrieges. Herr Kapetschny schlug nach der Lektüre vor, mit uns den Roman als Theateraufführung anzuschauen. Da dieser zurzeit aber nicht gespielt wird, stellte er uns zwei andere Stücke zur Auswahl.
Wir entschieden uns für „Der Schwarze Obelisk“, ... [mehr erfahren]

Gesamtschule der Gemeinde Rödinghausen
An der Stertwelle 34-38
32289 Rödinghausen
Tel (0 57 46) 93 86 - 0
Fax (0 57 46) 93 86 - 40
info@gesamtschule-roedinghausen.de
Anfahrt                              Kontaktieren