Jahreshauptversammlung als Videokonferenz
Eine Jahreshauptversammlung des Fördervereins als Videokonferenz gab es bisher noch nie, zeigt aber deutlich, wie viel nützliches Hintergrundwissen in der Elternschaft vorhanden ist. So wurde auch diese Form gut organisiert und führte zu einer konzentrierten Sitzung.

Neben dem Jahresbericht, dem Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfung standen vor allem die Wahlen im Vordergrund. Der erste Vorsitzende Herr Bosbach, der den Verein lange Jahre äußerst kompetent und mit viel Herzblut geführt hatte, stand leider nicht zur Wiederwahl. Herr Marko Oehler, schon seit einigen Jahren im Vorstand, erklärte sich bereit diese wichtige koordinierende Funktion zu übernehmen und wurde einstimmig gewählt. Einen herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank von Seiten der Schule

Dieser Dank geht darüber hinaus an alle, die sich an der Arbeit des Fördervereins beteiligen, und die Schule so auf vielfältige Weise unterstützen. Besonders gilt er Herrn Bosbach für die vielen Jahre ehrenamtlicher Arbeit, für die vielen Stunden hinter den Informationsständen, das Einwerben von Spenden, den Ausbau der Cafeteria, die Organisation des Kuchenverkaufs am Tag der Regionen ... Zum Glück bleibt er dem Verein mit all seinem Wissen als Beisitzer erhalten.

zurück