Schulstart nach den Herbstferien
Liebe Schülerinnen und Schüler,

Uhr auf Schreibtisch, die 8:00 Uhr anzeigtunglaublich, die Herbstferien sind schon wieder vorbei. Ich hoffe, ihr hattet alle eine abwechslungsreiche Zeit und seid gut erholt. Ihr werdet das Thema Corona sicher verfolgt haben. Hier eine kurze Zusammenfassung bezüglich des Schulbetriebs:

Natürlich muss der Infektionsschutz gesichert sein, daher besteht im Schulgebäude und auf dem Schulgelände für euch alle sowie für alle weiteren Personen wie zum Beispiel Lehrkräfte oder Eltern eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Sie gilt auch für den Unterrichtsbetrieb auf den festen Sitzplätzen in den Unterrichts- und Kursräumen. Soweit Lehrkräfte im Unterrichtsgeschehen den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Metern nicht sicherstellen können, haben auch diese eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Eure Eltern bzw. ihr selbst seid dafür verantwortlich, eine Mund-Nase-Bedeckung mitzubringen und diese natürlich auch zu tragen.
Ich möchte dabei noch auf eine Besonderheit hinweisen: Bitte seht davon ab, in den Fluren und Treppenhäusern zu essen oder zu trinken. Dies könnt ihr mit Abstand auf dem Schulhof oder in der ersten Hälfte der Mittagspause auf eurem festen Sitzplatz.
In euren Klassenräumen stehen Seife und Handtücher zur Verfügung. Bitte wascht euch regelmäßig, besonders vor dem Essen, eure Hände.
Neben der AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) ist das Lüften der Unterrichtsräume ein wesentlicher, einfacher und wirkungsvoller Beitrag, das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus deutlich zu verringern.
Die drei folgenden Regeln sind leicht zu befolgen und sollten vom ersten Schultag an in allen Unterrichtsräumen von euch und den Lehrkräften befolgt werden:
  • Stoßlüften alle 20 Minuten,
  • Querlüften, wo immer es möglich ist,
  • Lüften während der gesamten Pausendauer.

Nun noch drei weitere allgemeine Punkte:

Mensa und Cafeteria werden bald öffnen. Der Umbau ist fast abgeschlossen. Zum Mensa- und Cafeteriabetrieb wird es in den nächsten Tagen weitere Informationen geben.

Mittlerweile sind alle Klassen mit iPads ausgestattet. Bitte denkt alle daran, während der Schulzeit euren IServ-Account täglich auf Informationen und Nachrichten zu überprüfen.
In vielen Klassen stehen auch abschließbare Schränke, um die iPads während der (Mittags-) Pausen sicher zu verstauen. Bitte denkt daran, dass ihr für diese Schränke ein passendes (Zahlen-)Schloss mitbringt. Es ist die Aufgabe jedes Schülers/jeder Schülerin das von der Gemeinde zur Nutzung überlassene iPad so pfleglich und sicher wie eben möglich zu behandeln.

Nun wünsche ich uns allen einen möglichst normalen Schulbetriebs nach den Ferien. Stellt eure Wecker richtig ein, sonst seid ihr eine Stunde zu früh in der Schule.

Bis Montag

Andreas Hillebrand
Schulleiter

zurück