Wir geben Kindern Zukunft
Gesamtschule der Gemeinde Rödinghausen

Präsenz- und Distanzlernen (ab dem 26.05.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wieder gehen wir einen weiteren Schritt Richtung Öffnung der Schule. Wir sind froh, dass nach dieser langen Zeit endlich auch Ihre Kinder wieder in die Schule kommen können, wenn auch noch nicht im vollen Umfang.
Am 11.05.2020 wurde der Unterricht für die Jahrgangsstufe 12 fortgeführt, ab dem 26.05.2020, dem Tag nach der letzten schriftlichen Abiturprüfung, kehren auch die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-11 tageweise in die Schule zurück.
Alle Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I werden dabei in vergleichbarem Umfang mit einer Mischung aus Präsenz- und Distanzlernen unterrichtet. Dieses erfolgt in einem rollierenden Verfahren (siehe Unterrichtsplan) auf der Basis des zurzeit gültigen Hygiene- und Verhaltensplanes (PDF).

Der Unterrichtsplan deckt die Zeit bis zu den Sommerferien ab. Dabei müssen neben den Vorgaben des Infektionsschutzes auch die räumlichen und personellen Kapazitäten berücksichtigt werden.

Unterricht

An den Präsenztagen wird von der 1. bis zur 6. Stunde nach einem festen Stundenplan Unterricht erteilt. Es findet kein Nachmittagsunterricht statt. Die Stundenpläne sind über die Startseite der Homepage (rechte Spalte) zu erreichen.

Um die Abstandsregeln bei den vorgegebenen Klassengrößen einhalten zu können, wird jede Klasse in drei bis vier feste Lerngruppen aufgeteilt, die in einem festgelegten Raum unterrichtet werden. Der Raum wird von den Schülerinnen und Schülern nicht gewechselt. Auch die Sitzplätze der Schülerinnen und Schüler sind festgelegt.

Die Lehrkräfte und Fächer wechseln stündlich. Es findet kein Kursunterricht statt.

Der Unterricht in diesen Kleingruppen findet parallel statt. Er wird sich auf einen Unterrichtstag die Woche beschränken. Unter Berücksichtigung der Feiertage wird jeder Jahrgang so bis zu den Ferien drei Tage Unterricht erhalten.
Für die Tage, an denen kein Präsenzunterricht stattfindet, erhalten die Schülerinnen und Schüler in den erteilten Fächern Aufgaben, die zuhause erledigt werden müssen. Es wird also weiterhin Lernen auf Distanz stattfindet. Detaillierte Informationen zum Ablauf werden zeitnah über IServ bekannt gegeben (Stundenpläne auch über die Startseite der Homepage).

Verhaltens- und Hygieneregeln

Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich an die Verhaltens- und Hygieneregeln (PDF) halten. Diese werden mit Ihren Kindern besprochen, erläutert und müssen von Ihnen und den Kindern unterschrieben werden.

An unserer Schule besteht keine Maskenpflicht; alle Schülerinnen und Schüler müssen allerdings eine Maske mit sich führen. Diese Maske wird selbstverständlich getragen, wenn man den Abstand von 1,5 m nicht einhalten kann. Während der Busfahrten besteht eine Maskenpflicht.

Allgemeine Hinweise und Vorgaben

Alle Schülerinnen und Schüler begeben sich morgens direkt zu ihrem neuen Lernraum und verlassen nach Schulschluss auf direktem Weg das Schulgelände.

In den kleinen Pausen bleiben alle in ihren Räumen. Toilettengänge sind natürlich unter Einhaltung der Abstandsregeln erlaubt.

In den großen Pausen können sich die Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof unter Wahrung der Abstandsregeln aufhalten.

Die Cafeteria bleibt geschlossen. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich selbst verpflegen. Ein Verlassen des Schulgeländes während der Schulzeit ist nicht gestattet.

Materialien

Ihre Kinder müssen die für den Tag notwendigen Materialien mit zur Schule bringen. Ebenso die im Distanzlernen erstellten Aufgaben.

Die persönlichen Schließfächer im Klassenraum werden am ersten Schultag ausgeräumt. Die Bücher, Hefte und andere Materialien müssen mit nach Hause genommen werden (bitte an Tüte/Tasche denken). Ausgeliehene Schulbücher werden am Ende des Schuljahres ausnahmsweise nicht eingesammelt, sondern ebenfalls mit nach Hause genommen.

Klassen- und Kursarbeiten

In den Jahrgangsstufen 5-9 sowie in der Jahrgangsstufe 11 werden bis zu den Sommerferien keine Klassen- und Kursarbeiten mehr geschrieben. Bei der Notengebung werden die Leistungen des gesamten Schuljahrs berücksichtigt
Weitere Informationen zu Fragen der Benotung, Verbesserungsprüfungen und Nachprüfungen finden Sie auf der betreffenden Seite des Ministeriums zum Coronavirus.
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

iPad-Ausgabe

An den ersten Unterrichtstagen werden die schulischen iPads an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6, 8 und 11 ausgegeben. Voraussetzung dafür ist es, dass die Nutzungsvereinbarungen von Ihnen im Vorfeld abgegeben wurden (siehe auch hier).

Trotz all dieser besonderen Umstände und Regeln freuen wir uns darauf, dass Ihre Kinder endlich wieder in der Schule sein werden.

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Schulleitungsteams
Andreas Hillebrand, Schulleiter

Unterrichtsplan

 UnterrichtAnmerkungenPrüfungen u. Ä.
 Sek ISek II  
Montag25.05.frei12. Jg. Abitur 
Dienstag26.05.5. Jg.11. Jg.  Klausur 12. Jg.
Mittwoch27.056. Jg.11. Jg.  Klausur 12. Jg.
Donnerstag28.05.7. Jg.frei mdl. Abitur, 4. Fach 
Freitag29.05.8. Jg.frei mdl. Abitur, 4. Fach 
 
Montag01.06.freifrei   
Dienstag02.06.freifrei   
Mittwoch03.06.9. Jg.11. Jg.  Klausur 12. Jg.
Donnerstag04.06.10. Jg.11. Jg.zusätzl. Laufbahnberatung im 10. Jg. Klausur 12. Jg.
Freitag05.06.10. Jg.11. Jg.zusätzl. Laufbahnberatung im 10. Jg.  
 
Montag08.06.5. Jg.11. Jg.   
Dienstag09.06.6. Jg.11. Jg.   
Mittwoch10.06.7. Jg.12. Jg.   
Donnerstag11.06.freifrei   
Freitag12.06.freifrei   
 
Montag15.06.8. Jg.12. Jg.   
Dienstag16.06.9. Jg.11. Jg.   
Mittwoch17.06.5. Jg.11. Jg.   
Donnerstag18.06.6. Jg.11. Jg.   
Freitag19.06.7. Jg.12. Jg.Entlassung des 10. Jg.  
 
Montag22.06.8. Jg.12. Jg.   
Dienstag23.06.9. Jg.frei mdl. Abitur 
Mittwoch24.06.5. Jg.frei mdl. Abitur 
Donnerstag25.06.6. Jg.11. Jg.   
Freitag26.06.7. Jg.13. Jg.Abiturausgabe  


zurück