Wir geben Kindern Zukunft
Gesamtschule der Gemeinde Rödinghausen

Jugend forscht 2019

Finn und Florian mit ihren Urkunden und PreisenDer 15-jährige Florian hat seit Mitte 2015 mit seiner eigenen Wetterstation Sonnenlicht-, Niederschlags- und Temperaturdaten gesammelt, aufgezeichnet und in Diagrammen verarbeitet.

Mit diesen Daten hat er dann mehrere (bekannte) Bauernregeln auf ihre (Noch?!-)Gültigkeit überprüft. Da Florian von Mitte 2015 bis Anfang 2019 auf umfangreiche Daten zurückgreifen kann ist das, was er herausgefunden hat, zumindest für die Region sehr aussagekräftig.

Für seinen dritten Platz bekommt er ein Preisgeld von 45,-€ und dazu die Zeitschrift GEO als Jahresabonnement.

Finn hat einen Trecker konstruiert, der mehrere Anbaumöglichkeiten hat. Dadurch ist er vielseitig einsetzbar und für kleine landwirtschaftliche Betriebe, die die Landwirtschaft als (traditionelle) „Zuverdienstmöglichkeit“ nutzen, von Interesse. Dieser Trecker kann für eine extensive (die Natur schonende) Landwirtschaft genutzt werden zum Eggen, Säen, Getreidefahren mit Hänger und Kipplader. Der Umbau ist relativ einfach. Der Trecker ist mit seinen Auf- und Anbaumöglichkeiten platzsparend und bei entsprechender Stückzahl auch preiswert in der Anschaffung.

Neben dem Buchpreis „Vögel zu Gast im Garten“ hat Finn den Sonderpreis „Umwelttechnik“ mit einem Preisgeld in Höhe von 50,- € erhalten.


zurück