Sweet little sixteen? – „Herausforderung Pubertät“
Jörg Dahlbeck, Diplom-SozialarbeiterWie sollen Eltern mit Pubertierenden umgehen?

Jörg Dahlbeck, Diplom-Sozialarbeiter aus Löhne,  bat während des Themenabends am 6. Oktober um Verständnis für die Jugendlichen, da sich ihr Gehirn massiv im Umbruch befindet. Sie reagieren deswegen in dieser Zeit oft für Eltern völlig unverständlich. Auch bei absoluter Ablehnung oder Gleichgültigkeit sollten Eltern nicht resignieren. Jugendliche brauchen Eltern, die auch bei Widerständen Sicherheit und Rückhalt geben, ihre eigenen Grenzen aufzeigen und  Konflikte aushalten. Die emotionale Wärme sollte grundsätzlich immer erhalten bleiben.

Wenn Kinder pubertieren, trifft das häufig mit der sogenannten Midlife-Crisis ihrer Eltern zusammen. Jörg Dahlbeck zeigte an diesem Abend vielfältige Möglichkeiten auf, wie ein gutes Miteinander in der Familie immer wieder neu gefunden werden kann.

zurück